STARK BEWEGT TEAMER – DABEI SEIN

Grundschullehrkräfte & Übungsleiter sind hier gefragt, eine Ausbildung zum „stark bewegt-Teamer“ anzutreten. Schließlich liegt die Verantwortung bei uns Erwachsenen, über unsere fachliche Kompetenz psychosoziales Wissen zu erlangen, das einen stabilen Alltag und eine sichere Zukunft unserer Kinder gewährleisten kann.

Im Rahmen der Ausbildung sollen die Teilnehmenden das „Outdoor-Training“ als Methode im Einsatz für Grundschulklassen umsetzen lernen. Hierbei werden sie das Training aus Sicht der Schüler erleben, diskutieren und sukzessive die eigenständige Prozessbegleitung als Anleiter erlernen.
Grundlage für die achttägige Ausbildung bildet das Konzept „stark bewegt“ des Fachdienst Sport und Jugendbildungswerk des Landkreises Waldeck-Frankenberg.

Im Rahmen der eintägigen Weiterbildung werden die erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten der Ausbildung durch spezielle Schwerpunktsetzung vertieft.

Im Rahmen der halbtägigen Fortbildung sollen die Teilnehmenden das „stark bewegt-Outdoor-Training“ als Methode im Einsatz für Schulklassen kennen lernen. Hierbei werden sie zum einen das Training aus Sicht der Schüler erleben, gleichzeitig aber auch in den Reflexionsphasen die Prozessbegleitung aus Sicht des Anleiters erfahren und diskutieren. Gemeinsam werden ein möglicher Trainingsverlauf durchgeführt und Einsatzmöglichkeiten verschiedener Interaktionsübungen und Problemlöseaufgaben mit deren Zielsetzungen vorgestellt. Zudem werden auch Methoden des Transfers auf den Schulalltag erörtert.

Genau wie im Profisport, wo heute mehr als nur die Leistung gefragt ist, wie unser Schirmherr Jan-Martin Speer beteuert, soll auch bei „stark bewegt“ allen Beteiligten der Vorteil von Teamgeist, Motivation, Empathie, Reflexion und Interaktion bewußt gemacht werden.

Häufig gestellte Fragen zu unserer Teamerausbildung beantworten wir Ihnen auch auf dieser Seite.