STARK BEWEGT – MITTENDRIN IN AUSBILDUNG L9

Die Ausbildung L9 stark bewegt geht weiter. In der vergangenen Woche verbrachten 17 Lehrer(innen) und Teamer(innen) 3 spannende Tage mit etwas Theorie und vielen neuen und spannenden Interaktionsübungen. Sie konnten diese einerseits aus der Perspektive der Teilnehmenden erleben und andererseits bei der Anleitung von Übungen neue und wichtige Erfahrungen für ihre zukünftige Teamertätigkeit sammeln.

FÜR GUT BEFUNDEN UND EVALUIERT

Seit 2012 werden durch das vom Landkreis Waldeck-Frankenberg entwickelte Programm STARK BEWEGT allen Kindern in allen Grundschulklassen und –stufen zielgerichtet, regelmäßig und flächendeckend soziale und erlebnispädagogische Lernmöglichkeiten geboten. Die sehr positiven Entwicklungen auf Lehrer- und Schülerebene haben den Programmträger veranlasst, diese wissenschaftlich gezielt auf ihre Wirksamkeit zu untersuchen.

Insgesamt belegen die durch die Universität Kassel ermittelten Befunde beachtliche Wirkungen der Bildungsmaßnahme: Mit dem Programm gelingt einerseits eine erlebnispädagogische Ausbildung, die sich nicht nur in der Zunahme des fachlichen Wissens äußert, sondern auch nachhaltige Veränderungen in den Überzeugungen der Teilnehmenden hervorrufen. Die erlebnispädagogischen Trainings zeigen andererseits Wirkungen im Sozial- und Lernverhalten der Grundschulkinder, wobei sich differenzierte Effekte für die älteren Grundschuljahrgänge, die Jungen sowie die Kinder mit Migrationshintergrund ergeben.

Endfassung Evaluation Zusammenfassung LKWAFKB

stark bewegt Ausbildung L8

Am Montag begann die neue und mittlerweile neunte 8-tägige stark bewegt Ausbildung. An den ersten beiden Tagen waren im Rahmen der Selbsterfahrung weitere neue externe Teamer und Lehrkräfte der Grund- und Förderschulen des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Aktion. So manchem Teilnehmenden „ging dabei ein Licht auf“!

 

stark bewegte Weihnachtsgrüße! DANKE!

Ein weiteres intensives Jahr geht für das Team von stark bewegt zu Ende und so langsam kehrt in Büros und Klassenzimmern Ruhe ein.

Dies ist eine gute Gelegenheit zurück zu blicken und uns daran zu erinnern, was wir in diesem Jahr erlebt und geschafft haben.

Vor allem aber wollen wir uns daran erinnern, dass all das Schaffen nicht ohne die vielen Menschen möglich ist, die dahinter stehen und sich mit ihrer Freude, Kreativität und Energie einbringen.

Wir sagen ganz herzlich DANKE und wünschen allen eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Start für 2017.

Es grüßen ganz herzlich
Andreas Greif, Matthias Schäfer & Kerstin Mühlhausen